Höhlenbrüter

Höhlenbrüter

Ein Forscherteam ist auf einer Expedition, um in einer entlegenen Gegend nach einem seltenen Zwitterwesen, einem Blutegel, Ausschau zu halten. Während der Suche nach dem Blutsauger in der dunklen, verwinkelten Höhle kommt es zwischen den Anwesenden zu Reibereien, die mitunter auf stereotypen Geschlechterzuschreibungen basieren und zur Eskalation führen. Trotz der Unstimmigkeiten müssen die Forscher*innen einen Weg finden, um gemeinsam die Höhle wieder zu verlassen und in Freiheit zu gelangen.
Höhlenbrüter schafft es, nicht mit dem Finger zu zeigen, sondern stattdessen, die Dynamiken zwischen den Geschlechtern und vor allem den vorherrschenden Geschlechterrollen zu demonstrieren.

Stücktext: Tara Meister
Regie: Miriam Ohlmeyer & Silvius Sonvilla
Musik: Potathos. Musikkonzeption und -produktion

Wann: 06. + 07. März 2020 jeweils ab 19:30
Theater Arche (Münzwardeingasse 2A, 1060 Wien)

sowie:
24., 25., 26., 29. und 30. April sowie am 01. Mai
Galerie Die Schöne (Kuffnergasse 7, 1160 Wien)

Tickets: über die TICKET GRETCHEN App

Eine Wiener Spielwut Produktion in Kooperation mit der STUTHE.

„Höhlenbrüter”

Theaterstück (Kooperation)