Love and Happiness or how to stop philosophizing and start loving

Eine dramatische Liebesphilosophiegeschichte von Platon bis Sartre.

Liebe ist ein Bedürfnis, Glück eine Idee, Trennung und Verzweiflung aber die Erfahrung.

Ewig ist nicht die Erfüllung, sondern das Spiel, das immer wieder von Neuem begonnen wird: das ewige Hin und Her zwischen zwei Individuen, das aufreizende und verletzende Spiel von Hingabe und Ablehnung, der Tanz zwischen Nähe und Distanz. Das Scheitern der Idee im Kampf der Gefühle.

Eine Collage außer/gewöhnlicher Geschichten, die Philosophen in ihren persönlichsten und lyrischsten Texten erzählen: von toller Besessenheit, schmerzender Liebe und giftiger Glückseligkeit...


Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Ernsthaft Verspielt,
Die Phantasten


Premiere: 29. Februar 2012, 20h
Weitere Vorstellungen: 1-3. & 7-10. März, 20h

Palais Kabelwerk, Oswaldgasse 35A, 1120 Wien
Kartenpreise: 15€ bzw. 10€ ermäßigt.
Kartenreservierung: 01/802 0 650, Turn on Javascript!

Spielsprache ist Englisch.


[zur Veranstaltungsseite des Kabelwerks]