ausweg.los

Gemeinsam mit dem Methodenentwickler, Autor und Regisseur Stephan Perdekamp und mit der Schauspielerin Petra Kölbl wurde 2008 die Schauspielgruppe YO (Young Opinions) ins Leben gerufen! Das selbstgeschriebene Stück ausweg.los jetzt im blackbox|THEATER zu sehen - mit Publikumsgespräch nach den jeweiligen Vorstellungen.

Der ruhige Ort Grafenstein, wird plötzlich zum Schauplatz der Medien. Zwei Schwestern sind über Nacht verschwunden – nicht einfach so, sie konnten die brutalen Ausraster ihres Vaters nicht mehr länger ertragen. Flucht - ihre einzige Chance um den körperlichen Schmerzen zu entfliehen. Denn ein ganzer Ort hat weggesehen – die Mutter, Lehrer, Mitschüler und Freunde - keiner wollte ihre geschundenen Körper gesehen haben, keiner wollte was von den Übergriffen bemerkt haben, sie waren ganz auf sich alleine gestellt.
Versteckt in einem Bunker, in ständiger Angst entdeckt zu werden sind die Schwestern abhängig von der Hilfe eines Freundes, der schon bald mit der Situation überfordert ist.
In den Medien kursieren die ersten Gerüchte. Die Polizei tappt im Dunkeln.

WANN: 28. Jänner, 18., 25. Februar, 3., 10., 17. März, 20 Uhr
WO: Blackbox Theater, Margaretenstraße 70 / Stg. 4, 1050 Wien
EINTRITT: 15 Euro
RESERVIERUNG: +43 (0) 681 2049 8841 oder Turn on Javascript!
Mehr INFOS: www.blackbox-theater.at

http://www.youtube.com/watch?v=63P6in3LIS0