8 Frauen

8 Frauen

„8 FRAUEN“ – Eine Kriminalkomödie von Robert Thomas
Frankreich in den 50er Jahren. In einer idyllischen, abgelegenen Villa treffen sich die Mitglieder einer Familie, um die Osterfeiertage gemeinsam zu verbringen. Doch da passiert das Unfassbare – das Hausmädchen entdeckt den Hausherren ermordet im Bett. Schnell wird klar: Nur eine der anwesenden Frauen kann die Mörderin sein. Alle haben ein Motiv und jede ihr dunkles Geheimnis. Aber welche der Frauen war zu dieser Tat fähig? 


Kartenreservierung unter:
larissa.dekoekkoek@gmail.com


„8 Frauen”

Theaterstück (Kooperation)

Ort

BRICK-5 | Verein für Förderung der multimedialen Kunst und Technik
Fünfhausgasse 5, 1150 Wien. Erreichbar mit: U6 Gumpendorferstraße, U4/U6 Längenfeldgasse, 6, 18, 57A

Anfahrt

Termine

# 1 Sat, 02.05. 2015 19:00 Uhr

Premiere

# 2 Sun, 03.05. 2015 18:00 Uhr

(unterschiedliche Beginnzeiten!)

# 3 Sun, 10.05. 2015 19:30 Uhr

(unterschiedliche Beginnzeiten!)

# 4 Sat, 16.05. 2015 19:00 Uhr

(unterschiedliche Beginnzeiten!)

# 5 Sun, 17.05. 2015 17:00 Uhr

Derniere

Eintritt

€ 10,–

Ermäßigungen

Studenten: € 8,–

Auf der Bühne

  • Patricia Aradi
  • Lara De Koekkoek
  • Judith Langasch
  • Kathrin Müllner
  • Zara Pfeifer
  • Andrea Poschmaier
  • Rebekka Salzer
  • Christine Samek-Swetlik

Team hinter der Bühne

  • Regie Claudia Lutterschmidt
  • Regieassistenz Elisa Stangl

Buch: Robert Thomas – Deutsch von Franz Martin

Kontakt

Organisation: larissa.dekoekkoek@gmail.com